Dokumente für Gemeinden

Zum kostenlosen Download für alle Gemeinden

Das Abfall-Cockpit ist ein standardisiertes Abfallentsorgungsdossier für Gemeinden, in welchem sämtliche zentralen Themen, Aufgaben und Dokumente der kommunalen Abfallwirtschaft an einem zentralen Ort übersichtlich, kompakt und vollständig dokumentiert sind. Die Gemeinden können dies downloaden, ihre eigenen Unterlagen dort strukturiert ablegen und die Struktur kontinuierlich bewirtschaften. Die Ordnerstruktur mit den relevanten Dokumenten steht allen Gemeinden kostenlos zur Verfügung


Was können die Gemeinden konkret mit dieser Ordnerstruktur tun?
Laden Sie die Ordnerstruktur herunter und verwenden Sie sie, um Ihre Unterlagen, Zahlen und Zuständigkeiten rund um die Abfallwirtschaft Ihrer Gemeinde zu organisieren. Studieren Sie die vorhandenen, grundlegenden Dokumente der Abfallwirtschaft und pflegen Sie Ihre eigenen Dokumente und Daten ein. Für Ihre eigene Übersicht empfehlen wir, den Kontenplan im BAB des BAFU zu übernehmen. Diese Anpassungen bedeuten zwar einen Initialaufwand, lohnen sich jedoch auf lange Sicht für alle, die in die Abfallwirtschaft Ihrer Gemeinde involviert sind. Falls Sie ebenfalls Interesse an einer individuellen Standortbestimmung und Optimierung der Abfallwirtschaft Ihrer Gemeinde analog dem Abfall-Cockpit haben, können Sie sich an die Beratungsbüros Kommunal Partner AG oder Rytec AG wenden.


Abschluss Pilotprojekt Abfall-Cockpit
Das Projekt Abfall-Cockpit mit 16 Pilotgemeinden und den Projektpartnern BAFU, AWA, AWEL, KEWU, KEZO und SVKI ist nun erfolgreich und mit wertvollen Erkenntnissen abgeschlossen. Im Rahmen des Projekts haben die Kommunal Partner AG und Rytec AG ein umfassendes, standardisiertes Abfallentsorgungsdossier für Gemeinden erstellt, welches alle relevanten Themen, Aufgaben und Dokumente der kommunalen Abfallwirtschaft beinhaltet. Die teilnehmenden Gemeinden haben ihre gesammelten Unterlagen gemäss dieser Struktur organisiert und im Projektrahmen von verschiedenen Leistungen profitiert: eine Standortbestimmung zu ihren zentralen Abfall-Kennzahlen wie Mengen, Kosten, Quoten und Rechtskonformität. Zudem konnte ein Benchmark-Vergleich zwischen den Gemeinden angestellt sowie individuelle Massnahmenempfehlungen pro Gemeinde erarbeitet werden.
Eine Sammlung an Hinweisen und Hilfestellungen zur Optimierung der kommunalen Abfallwirtschaft!


Was sind die Erkenntnisse aus dem Projekt Abfall-Cockpit?

  • Einige Gemeinden haben oft limitierte personelle Ressourcen für ihre Abfallwirtschaft – klare Struktur und Übersicht sind daher doppelt wichtig
  • Kosten und Erlöse sind in den meisten Gemeinden sehr unterschiedlich – finanzielle Optimierung ist fast überall möglich
  • Rechtskonformität bzgl. der Finanzierung und Reglemente sowie Verträge ist grossteils nicht gegeben
  • Zentrale Abfall-Kennzahlen und Unterlagen sind selten zentral und strukturiert abgelegt sowie einfach abrufbar
  • Das Tool inkl. Beratung brachte den Pilotgemeinden u.a. folgende Mehrwerte:
      • Wo habe ich meine Verträge, Dokumente, Pendenzen? Struktur und Überblick geschaffen und aktualisiert
      • Zuviel bezahlt oder zu wenig verdient? z.B. zu geringe Wertstofferlöse und hohe Kosten aufgedeckt
      • Falsch verbucht? Klarheit darüber geschaffen, was in die Abfallrechnung gehört und wie eine rechtskonforme Finanzierung aussehen muss

Beratung und Materialbestellung: diff. Kommunikation AG, Olivier Thurnherr, Helvetiastrasse 17, 3005 Bern, Tel. 031 313 80 20, nfdffch